Donnerstag, 8. April 2010

Alles muss verpackt werden

So auch mein neues Handy. Also habe ich mich gestern Abend an die Arbeit gemacht und zunächst einen Prototypen genäht.


Aber irgendwie fehlte da noch etwas. Wo sollen da die Kopfhörer zum Handy Platz finden? Eine neue Lösung musste her ...


Diese Tasche hat noch ein zusätzliches Außenfach für die Kopfhörer:

Kommentare:

Marie hat gesagt…

oh, du bringst mich auf eine Idee! Hast du das zuerst rechts auf rechts genäht und dann verstürzt?

aelva hat gesagt…

genau.
kurzerklärung: also das helle innenfutter habe ich zunächst mit bügelvlies verstärkt, dann die klettverschlüsse angenäht (einen an den außenstoff und einen ans innenfutter; dann habe ich noch die außentasche auf den außenstoff genäht; dann außenstoff und innenfutter rechts auf rechts nähen, wendeöffnung lassen, wenden, öffnung schließen - dann entsprechend falten - und zusammennähen/absteppen ... ich hoffe, das war einigermaßen verständlich. es bietet sich an, zunächst einen prototypen aus papier anzufertigen, damit man sich besser vorstellen kann, wo z.b. klettverschluss aufgenäht werden muss etc.

Marie hat gesagt…

super, danke! Muss ich direkt auch mal ausprobieren :-D

blumenknopf hat gesagt…

Das ist aber wirklich schön geworden, und vor allem praktisch!

Tina F. hat gesagt…

Sieht klasse aus. Habe auch immer das Kopfhörer-Kabelsalat-Problem und mag mich auch mal an Deine Anleitung wagen...

Lieben Dank dafür!

Tina

nyhet hat gesagt…

Hihi, der tolle Ikea-Stoff...^^

stanzi hat gesagt…

ich hab mich an einer hülle versucht, aber so richtig geworden ist sie nix. das mit dem papierprototyp wäre eine gute idee gewesen :-D