Dienstag, 2. Dezember 2008

In Thüringen kann man auch stricken

Genau das habe ich getan auf der Couch meiner Eltern. Dabei heraus gekommen sind eine Mütze, ein farblich dazu passender Neckwarmer (gibt es dafür ein gutes deutsches Wort? Mein Vater meinte, ich stricke wohl einen Rollkragenpullover ohne Pullover ...) und fingerlose Handschuhe (da muss ich aber den zweiten noch fertig stricken):


Und hier noch ein paar Paparazzi-Bilder, auf denen ich die Teile trage:



Kommentare:

Denver hat gesagt…

Die Mütze ist ja süß! Ich liebe solche Mützen :)

traum.taenzerin hat gesagt…

oh. ich hab deinen blog gerade entdeckt und find ihn ganz großartig!
ich will auch solche handschuhe. die sehen genial aus.
hast du da irgendeine anleitung für??

aelva hat gesagt…

dankööööö! :-)

@traum.taenzerin: den link zur anleitung habe ich oben gepostet im post "aus 1 mach 2" zu den fingerless gloves ...